Homöopathie bei ADHS / ADS

Sind starke Medikamente wie Ritalin bei Ad(H)S der richtige Weg? Tatsächlich bietet auch die Homöopathie, Coaching und Naturheilkunde sehr wirksame Hilfe! Die Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsstörung gehört zu den Schwerpunkten meiner Praxis für Homöopathie und Psychotherapie in Overath.

Aufmerksamkeits Defizit Hyperaktivitäts Syndrom

Die Abkürzung „ADHS“ steht für: „Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom“. Das Beschwerdebild setzt sich zusammen aus folgenden drei charakteristischen Merkmalen:

  • Impulsivität (z. B. ungefragtes Herausrufen von Antworten während des Unterrichts, Unterbrechen anderer Schüler),
  • Unaufmerksamkeit (z. B. Vergesslichkeit, Desorganisiertheit, häufiges Verlieren von Gegenständen, Desorientiertheit, Flüchtigkeitsfehler) und gegebenenfalls
  • Hyperaktivität (wie z. B. Herumzappeln, Unruhe, Verlassen des Sitzplatzes im Klassenraum).

Die Verhaltensmuster der betroffenen Kinder führen zu Störungen in den sozialen Bezugssystemen (Schule, Sportverein, etc.) und nicht selten zur Ausgrenzung und damit oft zu einem schwachen Selbstwertgefühl.

Homöopathie bei ADHS / ADS

Für viele Eltern kommen Psychopharmaka zur ADHS / ADS Therapie für ihr Kind nicht in Frage. Manche Eltern erwägen es als letzte Möglichkeit, wollen aber vorher alles tun, um das zu vermeiden.

Mit Homöopathie haben Sie die Chance, für Ihr Kind eine alternative ADS/ADHS-Therapie zu wählen, die sanft und effizient wirkt. Die Homöopathie stärkt das Kind von innen heraus. Sie setzt Selbstheilungsprozesse auf verschiedenen Ebenen in Gang, die eine entscheidende Erleichterung bewirken können.

ADHS / ADS Therapie ohne Nebenwirkungen

Als Nebenwirkungen von Psychopharmaka können Appetitmangel, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Muskelzuckungen, Wachstumsstörungen, Kopf- und Bauchschmerzen, sowie Wesensveränderungen beim Kind beobachtet werden.

Homöopathische Mittel wirken rein auf der feinstofflichen Ebene und haben daher keine Nebenwirkungen. Mit dem Beginn der Behandlung setzt ein Prozess ein, der mehrere Wochen, bzw. Monate andauert. Diese Therapie hat die Selbstregulation der Beschwerden durch eine stabilere Konstitution des Kindes zum Ziel.

Konstitutionsbehandlung

Eine homöopathische Behandlung bringt in vielen Fällen eine Besserung der Verhaltens- und Konzentrationsprobleme beim ADHS. Allerdings werden diese Erfolge nur erzielt, wenn man das Kind im Sinne einer klassischen homöopathischen Konstitutionsbehandlung gründlich in all seinen Persönlichkeitseigenschaften analysiert.

Zur Konstitutionsbehandlung wird hierzu nach einer ausführlichen Fallaufnahme (Anamnese) das individuelle Konstitutionsmittel  ermittelt. Dies kann bewirken, dass das Kind sich auch insgesamt besser entwickelt.

Kombinationstherapie

Meiner Beobachtung nach kann eine homöopathische Behandlung die Kinder mit ADHS / ADS sehr gut heilend unterstützen, wenn auch noch andere Therapien (Ergotherapie, Psychotherapie, Elternbegleitung) parallel eingesetzt werden. Meist schafft die richtige homöopathische Behandlung eine Basis, auf der weitere Therapien viel besser ansetzen und Erfolg bringen können. Siehe auch … Schwierige Kinder