Schröpfmassage

SchröpfmassageSchröpfen ist ein bewährtes jahrhundertealtes Heilverfahren zur Entgiftung  und Ausleitung, aber auch zur Tonisierung. Blockaden werden gelöst, und der Energiefluss des Körpers wird angeregt.

Stimulation der Haut durch Unterdruck

Die Schröpfmassage ist eine tiefgehende, entspannende und äußerst angenehme  Art der  Massage. Zuerst wird auf den zu massierenden Bereich ein durchblutungsförderndes Öl aufgebracht. Auf die eingeölten Haut wird anschließend ein spezielles Schröpfglas mit Gummiball und abgerundetem Rand aufgesetzt, welches durch das entstehende Vakuum eine Saugwirkung auf das lokale Gewebe ausübt. Das Glas wird nun über das zu behandelnde Körpergebiet bewegt und an akuten Stellen etwas länger platziert.

Die Schröpfmassage aktiviert sanft alle Gewebeschichten. Sie hat eine wesentlich stärkere durchblutungsfördernde Wirkung als die klassische Massage, was zu einem wohligen Gefühl von Wärme im Körper führt und einfach gut tut. Der Stoffwechsel und der Lympffluss werden angeregt, die Muskeln gelockert und Endorphine freigesetzt. Durch die Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte und Reflexzonen kommt es zudem zur Aktivierung des Energieflusses.

Die verstärkte Durchblutung steigert die Versorgung und Ernährung des Gewebes sowie den Abtransport von Giftstoffen. Die tiefe mechanische Wirkung der Schröpfmassage erzeugt eine schmerzfreie, aber intensive Lockerung und Entspannung der Muskulatur. Die Selbstheilungskräfte werden gezielt aktiviert.

Einsatzgebiete der Schröpfmassage:

  • Schmerzzustände unterschiedlicher Art
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Muskelververhärtungen und Verspannung
  • Mobilisation von nach vorne verrutschen Wirbeln
  • Bandscheibenproblemen
  • Hexenschuss

Für weitere Fragen zum Behandlungsablauf schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich gerne an. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit mir… Kontaktaufnahme

zuück zur … Startseite